Neues aus der „AG Haustiere“ oder

...man weiß ja nicht, ob der Winter nicht doch noch kommt! 

SchülerInnen aus der Grundschule „Nils Holgersson“ und der Integrierten Gesamtschule „Bertolt Brecht“ haben in der AG Haustiere Winterquartiere für die gefiederten Freunde gebastelt. Mit viel Ausdauer und Freude bemalten die SchülerInnen liebevoll ihre Vogelhäuschen. Im Anschluss machte sich eine Schülergruppe Gedanken um die Einrichtung eines Käfigs und wie viel Platz ein Kleintier so benötigt.

Dafür richteten sie einen Stall mit einem Häuschen, einer Heuraufe, Futter- und Wassernäpfen und zwei Plüschtier- Hasen etc. ein. Schlussendlich kamen sie zur der Erkenntnis, dass ein herkömmlicher, handelsüblicher Käfig bei weitem nicht genügend Platz für eine artgerechte Haltung bietet.

Die andere Gruppe bastelte kleine Geschenke, gefüllt mit Leckereien, für die Tiere auf dem Lottihof bei Mühlen Eichsen. Mit Blick auf die Winterferien äußerten die SchülerInnen den Wunsch, einen Besuch beim Lottihof durchzuführen. Die Planungen dafür sind im vollen Gange...    

 

Die Schulsozialarbeit an der IGS "Bertolt Brecht" und die Jugendsozialarbeit im Café oRAAnge wird gefördert von:  

 

 

 

 

 

 

© 2009 open range